Angebot

Für Schwangere, Mütter, Väter und ihre Babys

Wo immer ihr euch wohlfühlt – bei euch im trauten Heim, bei mir im Bindungsraum in Zürich oder im Coucon in Erlenbach begleite ich euch auf eurem Weg zu einem entspannten und vertrauensvollen Eltern-Sein. In meinem Angebot verbinde ich meine verschiedenen Beratungs- und Erfahrungsansätze, um euch individuell und ganzheitlich zu begleiten. Unterstützende Gespräche, das gemeinsame Beobachten eures Babys oder Kleinkinds, indirekte oder direkte Körperarbeit und Elemente aus der Stress- und Trauma-Arbeit sind die Bausteine meines Angebots. Das Fundament meiner Arbeit ist die Bindungstheorie und die Unterstützung der Selbstregulation von Eltern und Kind.  Bei allem was ich euch anbiete, ist es mir wichtig, dass ihr euch wohl und sicher fühlt.

Angebote            

Wohlfühlzeit

Du bist alleine willkommen oder mit deinem Baby, wenn du

  • eine Verschnaufpause brauchst, Stress reduzieren willst und dir selber Raum geben willst

  • neugierig bist, wie du mit Übungen mehr Achtsamkeit und Gelassenheit gewinnst - z.B. mit TRE®

  • Babymassage kennen lernen möchtest

  • Fragen hast zum Eltern-Sein, zum Mama und Frau sein, zum Baby-Alltag und dich in Ruhe austauschen möchtest

Bindungsförderung

Hier kommst du gemeinsam mit deinem Baby oder Kleinkind, wenn du

  • die Bindung zu deinem Baby stärken möchtest

  • euer Zusammensein vertrauter, entspannter und leichter gestalten willst

  • ein besseres Verständnis aufbauen möchtest, was das Baby dir sagen will

  • dir mehr Kontakt und Verbindung wünscht – zu dir selbst und zu deinem Baby

​Krisenintervention

Hier kommt ihr als Eltern oder du alleine mit deinem Baby, wenn ihr

  • mit eurem Schreibaby nicht mehr weiter wisst

  • eigene Stressauslöser (Triggersituationen) erkennen und handlungsfähig bleiben möchtet

  • erschöpft seid und zur Ruhe kommen, auftanken, neue Kraft schöpfen wollt

Traumasensible Prozessarbeit

Hier bist du alleine oder als Paar willkommen, wenn du

  • es schlecht erträgst, wenn dein Baby zu viel Nähe braucht

  • es kaum aushältst, wenn dein Baby weint

  • oft Angst hast, dass deinem Baby etwas passieren könnte

  • das Gefühl hast, dass du für dein Baby nichts empfindest

Wir schauen gemeinsam, wie du den Kontakt zu dir und deinem Baby behalten kannst. Traumatherapeutische Prozessarbeit kann dir helfen, Orientierung, Handlungsmöglichkeiten, Zuversicht und Stabilität zurück zu bringen, wenn dich deine eigene Geschichte einholt oder du eine traumatische Schwangerschafts- oder Geburtserfahrung gemacht hast.

Therapeutische Frauen-Massage

Die Therapeutische Frauen-Massage TFM ist eine ganzheitliche Massage für natürliches Frau-Sein und unterstützt dich als  Frau in deinen Wandlungsphasen. An den Schwellen zu einem neuen Lebensabschnitt und den damit verbundenen hormonellen Herausforderungen ist die TFM eine hilfreiche Begleitung. TFM eignet sich für Frauen jeden Alters. Eine Behandlung dauert zwischen 60 bis 90 Minuten und kostet CHF 90.-

Methoden

Je nach Bedürfnis kommen verschiedene stresslösende und traumatherapeutische Methoden zum Einsatz:

  • EMI - Eye Movement Integration

  • SE® - Somatic Experiencing (nach Peter Levine)

  • TRE® - Trauma und Tension Releasing Exercises (nach Dr. David Berceli)

  • Therapeutische Frauen-Massage TFM™

 

Falls du mehr über die einzelnen Methoden erfahren möchtest, findest du hier alle Informationen. Kontaktiere mich gerne jederzeit, falls Fragen auftauchen.

Kosten

Für Beratung 120.- pro Stunde

Die Therapeutische Frauenmassage und die individuelle TRE-Einführung kosten CHF 90.- pro Sitzung.

Meine Babymassagekurse kosten 30.- pro Einführung.

Eine Reduktion ist möglich. Für eine individuelle Kostenregelung kannst du mich jederzeit anfragen und wir finden gemeinsam eine Lösung. Bitte melde dich auf jeden Fall, wenn du Hilfe brauchst!

Ort

Wir können uns treffen, wo auch immer ihr euch am wohlsten fühlt:

  • Im Bindungsraum in Zürich (Google Maps)

  • Im Coucon in Erlenbach (Google Maps)

  • Bei euch Zuhause (falls ihr ausserhalb der Stadt Zürich wohnt, berechne ich zusätzlich die ÖV-Kosten)

Virginia Satir

«Ich glaube daran, dass das grösste Geschenk, dass ich von jemanden empfangen kann, ist gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das grösste Geschenk, das ich geben kann, ist den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.»